PANORAMA HERMANNSTADT ↵

Doamna Stanca-Viertel Schellenberg

Ein weiteres Schellenberger Viertel, das an die Stadtgrenze des Seifengrabens anschließt und die urbanen Strukturen von Hippodrom I und III weiterführt, etabliert sich zunehmend unter dem Namen der durchgehenden Straße entlang der Mall, Doamna Stanca, passend zum Herrn Gemahl Mihai Viteazul, dem Namengeber des Boulevards, der aus der Stadt zum Denkmal der Schlacht von Schellenberg hinführt. Das Viertel entstand schubweise in den letzten 10 Jahren aus Wohnanlagen unterschiedlicher Unternehmer, deren Baupläne wenig aufeinander abgestimmt sind; und wie bei allen anderen Hermannstädter Vierteln auf fremdem Baugrund mangelt es auch hier an sozialen Einrichtungen und an Erschließungs-Leistungen der Steuerempfänger-Kommune, angefangen mit dem Ausbau der Zufahrtswege.

  Stadtränder Architekten-Viertel Doamna Stanca Schellenberg Schellenberg Junger Wald, Friedhof Goldtal, Tilisca Joseph Vorstadt Arsenal Hipodrom I, III, III, IV BMX artlabs CT3 Heltauer Vorstadt, Junger Wald Viertel Strand I II Neppendorf Ziegelei Viertel, Binder-See, Tineretului, Veteranilor Sagtor Vorstadt, Conradwiese Rieger, Independenta Burger-Vorstadt, Theresianum Industriegebiet West Industriegebiet Ost Vasile Aaron, Broscarie Hammersdorf Elisabeth Vorstadt / Lazarett Simerom Hallerwiese / Drei Eichen Oberstadt Unterstadt Huet-Platz
© Stefan Jammer

PANORAMA HERMANNSTADT - STARTSEITE ↵